Deutsch   English   

Die Wirkung von K.O.-Tropfen ist bei jeder Person unterschiedlich. Sie ist abhängig von körperlicher Verfassung, Dosierung oder davon, wie viel vorher gegessen wurde. In Verbindung mit Alkohol und/oder anderen Drogen können K.O.-Tropfen auch lebensgefährlich werden.

Direkt nach der Einnahme wird den Betroffenen meistens übel oder schwindelig – so, als hätte man etwas zu viel getrunken. Die Bewusstlosigkeit setzt später ein. Bis dahin kann das Opfer sich zwar noch normal unterhalten und bewegen, die betroffene Person ist jedoch schon leicht zu manipulieren und relativ willenlos.

Nach dem Aufwachen kann sich das Opfer an das, was während der Bewusstlosigkeit und direkt davor passiert ist, nur noch bruchstückhaft oder gar nicht mehr erinnern.

Eine Überdosis K.O.-Tropfen kann gefährlich werden: Je nachdem, ob Alkohol, Medikamente oder andere Drogen konsumiert wurden, können K.O.-Tropfen zu einem Atem- oder Herzstillstand führen, ein Koma auslösen oder letztendlich sogar tödlich sein.

Ausführliche Infos zur Wirkung von K.O.-Tropfen findest du hier
Was sind KO-Tropfen > Wirkung

Wenn’s passiert ist – ob dir selbst oder jemandem, dem du hilfst – muss schnell gehandelt werden. Es besteht Lebensgefahr! Den Notarzt (112) rufen und weitere 7 Soforttipps findest du hier.