Deutsch   English   

Pressemitteilungen des Netzwerks Kontra K.O.Drogen Berlin:

demnächst an dieser Stelle 

Berichte über das Netzwerk 

"Lasst euch nicht K.o.-tropfen!" (taz vom 25.08.2008)
Die Verbreitung der Droge GHB nimmt zu. Vergewaltiger machen damit Frauen gefügig, Techno-Fans putschen sich mit ihr auf. Ein Netzwerk von Beratungstellen will Opfer, Ärzte und die Polizei aufklären. VON SEBASTIAN HEISER

Wenn’s passiert ist – ob dir selbst oder jemandem, dem du hilfst – muss schnell gehandelt werden. Es besteht Lebensgefahr! Den Notarzt (112) rufen und weitere 7 Soforttipps findest du hier.